weather-image
Lüntorfer Narren feiern mit stimmungsvoller Prunksitzung und einem farbenfrohen Umzug

Außer Rand und Band

Lüntorf. Der Straßenkarneval ist auf dem Höhepunkt. Ausgelassen und fröhlich feierten am gestrigen Sonntag die Jecken den Umzug im kleinen Weserort auf der Ottensteiner Hochebene. Hunderte weiterer Jecken säumten am Straßenrand den bunten Lindwurm, der in Begleitung von Feuerwehrleuten durch den Ort zog. Neben zahlreichen Fußgruppen, die mit sehr fantasievollen Kostümen für ein sehr buntes Bild und viel Spaß bei den Besuchern sorgten, rundeten die Motivwagen den Umzug ab. Dabei nahmen die Narren neben Angela Merkel und Sigmar Gabriel auch die niedrigen Milchpreise und die ausgebliebene Feier der fertiggestellten Landesstraße auf die Schippe. Musikalisch begleitete der Musikzug der Ortswehr Welsede den Umzug. Für eine musikalische Überraschung sorgte eine spontane Band auf einem Hof während des Umzuges. Anschließend feierten die kleinen Narren ihren Karneval, bevor die erste „After-Umzugs-Party“ stieg.

veröffentlicht am 07.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:18 Uhr

270_008_7830852_kar_lue101ubo_0802.jpg

Autor:

Uwe Bosselmann

Bereits am Abend zuvor herrschte in der vollbesetzten Mehrzweckhalle eine ausgelassene Stimmung. Dabei überraschen die großen und kleinen Jecken immer wieder mit närrischen Einfällen. So ließen die „Mädchenkracher“ den „Cup-Song“ mit einer beeindruckenden Choreografie oder mit „Vorsicht-Giftig“ das Märchen Schneewittchen sehr frei auferstehen. Wahre Begeisterungsstürme brachen los, als die „San Angelos“, Sandra Deppenmeier und Angela Pede, die örtlichen Gegebenheiten mächtig aufs Korn nahmen. Dabei sparten sie weder die fertiggestellte Landesstraße noch die Ortsbürgermeisterin aus. Als Ritter persiflierte Stefan Harney die Tradition des letzten Volkskönigschießens des örtlichen Schützenvereins, während sich Alexander „Der Große“ Sumtsov die Jugend in den Städten vorknöpfte. Zahlreiche Tanzaufführungen örtlicher und auswärtiger Gruppen boten ausgefeilte Choreografien.

„Es war eine schöne Atmosphäre mit tollen Auftritten“, freute sich Thomas Dörries, Präsident des Lüntorfer Carnevalsverein. „Es ist hier eine unheimlich warme familiäre Atmosphäre“, waren sich die Mitglieder einer auswärtigen Gruppe sofort einig und so feierten viele gemeinsam mit den Lüntorfer Jecken.

Eine Bildergalerie unter dewezet.de

270_008_7830788_kar_lue107_ubo_0802.jpg
  • Die Mädchenkracher lassen es krachen. ubo (4)
270_008_7830862_kar_lue_103_ubo_0802.jpg
  • Kritik an den niedrigen Milchpreisen.
270_008_7830882_kar_lue_106_ubo_0802.jpg
  • Da kommt Schwung in den Umzug.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt