weather-image
25°
Grusel-Trend geht vielen zu weit!

Woher kommen diese Horror-Clowns?

Sie verbreiten Angst und Schrecken. Verkleidete Menschen in Clowns-Kostümen sind nun auch in Hameln gesichtet worden. Aber worin hat dieser Grusel-Trend seinen Ursprung?

veröffentlicht am 24.10.2016 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:17 Uhr

cover2
Jan-Philipp Hullmann

Autor

Jan-Philipp Hullmann Video- u. Social-Media-Reporter zur Autorenseite
Halloween steht vor der Tür und die Horror-Clowns sind offenbar pünktlich zum Fest auch im Weserbergland angekommen. Doch woher kommen sie eigentlich?

Der Trend zum Erschrecken begann schon vor einigen Jahren auf YouTube. Horror-Pranks oder Scare-Pranks nennen sich diese Videos. Mit versteckter Kamera werden ahnungslose Menschen zu Tode erschreckt. Und jetzt ist dieser Trend auch in Hameln angekommen. Vielen DEWEZET Lesern geht das zu weit.

VIDEO: "Woher kommen die Horror-Clowns!"


Das Kino liefert regelmäßig Vorlagen für Horror-Clowns. Beliebtestes Beispiel ist der Gruselclown "Es" von Stephen King. Noch mehr Infos und furchteinflößende Clowns aus bekannten Filmen sehen Sie im Video.

via GIPHY

Gruseliger Clown: Stephen Kings "Es"


Anzeige
Kommentare