weather-image
23°

Feuerwehr untersucht Leck

Gasalarm am Bathildiskrankenhaus

BAD PYRMONT. Am frühen Morgen war Gas aus einem Tank auf dem Innenhof des Bathildiskrankenhauses in Bad Pyrmont ausgetreten. Weil es drohte in das Gebäude einzudringen, wurde die Feuerwehr alarmiert. Bei dem Gas handelte es sich um Kohlenstoffdioxid.

veröffentlicht am 04.07.2017 um 12:02 Uhr
aktualisiert am 05.07.2017 um 12:35 Uhr

pn102 fn 0507
Seit kurz nach 7 Uhr war eine große Menge Gas aus einem Tank ausgeströmt. Feuerwehrkräfte sperrten den Bereich des Hofes weiträumig ab. Ein Kellerraum wurde evakuiert, auch tiefer liegende Räume der DRK-Rettungswache. Bei dem austretenden Gas handelte es sich um Kohlenstoffdioxid. Eine Gefahr für Menschen soll nicht bestehen haben. Gegen 10 Uhr kam der Kundendienst und reparierte das Leck im Tank.

Einsatzbesprechung mit Atemschutz-Ausrüstung. Foto: fn


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?