weather-image
Die Frankfurter Buchmesse ist auch in Hameln zu spüren

Ein Nachmittag im Buchladen

Während die traditionsreiche Buchmesse in Frankfurt für eine Woche wieder ein internationales Publikum begeistert, spürt offenbar auch der heimische Buchhandel eine Auswirkung der jährlichen Veranstaltung.

veröffentlicht am 10.10.2017 um 17:10 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:22 Uhr

nachmittagbuchladen
Jan-Philipp Hullmann

Autor

Jan-Philipp Hullmann Video- u. Social-Media-Reporter zur Autorenseite
Während die sehr traditionsreiche Frankfurter Buchmesse für eine Woche wieder ein internationales Publikum begeistert, spürt offenbar auch der heimische Buchhandel eine Auswirkung der jährlichen Veranstaltung. Vom Messe-Standort Frankfurt bis in die Rattenfängerstadt blättert offenbar die Neugier über die ein oder andere Buchneuheit dem Hamelner Buchhandel ein wenig mehr Papier in die Kassen. Zeit für einen Hangout mit Buchhändlerin Claudia zwischen Bestsellern und Gastgeschenken über das Lesen und lesen lassen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare