weather-image
20°
×

Frau mit Auto durch Stadt geschleift

Brutales Verbrechen in Hameln

Das Opfer wurde auf einem Fußweg an der Kaiserstraße gefunden. Augenzeugen berichten, die Frau sei blutüberströmt gewesen und habe ein Seil um den Hals gehabt.

veröffentlicht am 21.11.2016 um 12:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

Jan-Philipp Hullmann

Autor

Video- u. Social-Media-Reporter zur Autorenseite

Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge hat der mutmaßliche Täter der Hamelnerin an der Königstraße einen Strick um den Hals gelegt und das andere Ende an der Anhängerkupplung eines Autos befestigt. Dann setzte er sich hinter das Steuer, gab Gas und zog die 28-Jährige auf Asphalt und Kopfsteinpflaster durch Königstraße, Prinzenstraße und über die Kaiserstraße. Das Opfer liegt in einer Spezialklinik im Koma. Der Täter konnte nach der Tat festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft will einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragen.

Mehr dazu erfahren Sie jetzt im Video vom Reporter Ulrich Behmann im Gespräch mit Online-Redakteur Jan-Philipp Hullmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige