weather-image
14°

Am Grohnder Fährhaus soll ein Drei-Sterne-Hotel entstehen

Zwei Jahre nach dem Neustart des Grohnder Fährhauses hat Inhaber Heinz-Jörg Templin weitere Pläne vorgestellt, um das touristische Angebot an der Weser zu erweitern. Im Mittelpunkt neben zusätzlichen Stellplätzen im Campingbereich und Parkflächen sowie einem erweiterten Saal: ein Drei-Sterne-Hotel mit rund 50 Betten. Im Gespräch erzählt er von seinen Plänen.

veröffentlicht am 15.08.2018 um 18:48 Uhr

lkae103 Templin cb 1608



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare