weather-image
20°
×

Wer zahlt das Loch?

Ärger um den Weihnachtsbaum

Wer zahlt das? Wieso soll der Baum in der Osterstraße stehen? Die Empörung im Netz ist groß, denn die Stadt will den großen Weihnachtsbaum in diesem Jahr nicht am Pferdemarkt, sonder vor dem Museums-Café aufstellen. Dafür hat sie bereits ein großes Loch zur verankerung graben lassen. So richtig nachvollziehen kann das niemand.

veröffentlicht am 02.11.2016 um 12:03 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 18:07 Uhr

Tomas Krause

Autor

Projektleiter digitale Transformation / Schwerpunkt Redaktion zur Autorenseite
Anfang November und die Emotionen kochen hoch. Die Stadt will den großen Weihnachtsbaum nicht mehr am Pferdemarkt aufbauen, sondern vor dem Museums-Café. Dafür hat sie bereits ein großes Loch gegraben.
Aber warum dieser neue Standort, wer zahlt das und was ist mit der Wirkung - wird das Weihnachtssymbol schlechthin an den Rand gedrängt? Lars Lindhorst​ recherchiert für euch.

Auch das Netz macht sich bereits lustig



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige