weather-image
21°

Keine Angst vor dem Griff zum Defibrillator

Schnelle Hilfe bei Herzstillstand: Hier hängen „Lebensretter“

COPPENBRÜGGE/SALZHEMMENDORF. Der plötzliche Herzstillstand kann jeden treffen – jederzeit und überall. Um in solchen Notsituation recht- und vor allem frühzeitig Hilfe leisten zu können, werden in und an vielen öffentlichen Gebäuden automatisierte externe Defibrillatoren aufgestellt. Die lebensrettenden Geräte hängen auch in den Gemeinden Coppenbrügge und Salzhemmendorf bereits an mehreren Orten. Unsere Karte gibt einen Überblick.

veröffentlicht am 13.02.2019 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 15.02.2019 um 13:03 Uhr

Symbolbild: Pixabay

Autor:

Luisa Mättha und Maike Lina Schaper


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt