weather-image
19°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 29.04.2020 um 22:47 Uhr

Infektionsschutz

Woher sollen die ganzen Masken kommen?

Zu: „Hameln will Maskenpflicht einführen“ / „Ihr Kommentar: Haftung und Vernunft“ vom 22. April
Eine Maskenpflicht für Hameln und Umgebung sowie Niedersachsen – gut und schön. Fast jedes Bundesland sieht nun eine Maskenpflicht vor für fast alle Bereiche des täglichen Lebens.

Hameln hat rund 60 000 Einwohner; Bad Pyrmont 21 000 Einwohner. Bis jetzt habe ich kaum Hinweise gefunden, wo denn all diese Masken herkommen sollen. Werden Sie umsonst verteilt wie vereinzelt in anderen Städten geschehen? Zu welchem Preis sind sie erschwinglich? In NRW (Kreis Heinsberg) ist nach dem Toilettenpapierrun der Stoff zum Selbstnähen ausgegangen, auch gibt es bereits keine Gummibänder mehr. Liebe Landes-/Bundesregierung woher sollen nun also Millionen Masken für die Bevölkerung beschafft werden? Heute – 26. April – überträgt der Nachrichtensender „Welt“ die Landung des größten Transportflugzeuges der Welt mit 10 Millionen Masken. Abgesehen davon, dass unsere Verteidigungsministerien nicht explizit äußert, für wen diese genau gedacht sind, wird die Gelegenheit versäumt, den interessierten Zuschauen beispielhaft zu demonstrieren, wie ernst die Anordnung „Maskenpflicht in der Öffentlichkeit“ von Reportern, Ministerbegleitern und selbst der Ministerin genommen wird. Ich hätte mir hier vorbildhaftes Agieren gewünscht.