weather-image
×

Zu: „Die Sensation des Jahres“, vom 14. Januar

Weitere Sensationen kommen

Welchen Jahres? – Es hat doch gerade erst angefangen! „Andere Mütter haben auch schöne Töchter.“ Und andere Clubs fantastische Spieler. Die Sensation David gegen Goliath ist noch heute in aller Munde. Da müsste doch Kiel gegen Bayern sogar 5500 nach Christus noch ein Thema sein.

veröffentlicht am 25.01.2021 um 15:55 Uhr

Autor:

Ist es aber wohl doch eher nicht. Die Schnelligkeit im Kampfsport spricht dagegen – gottlob? Leere Ränge brauchen ein Gegengewicht. Fußball ohne Biss ist wie Musik ohne Leidenschaft. Wer aber tritt schon gerne seinem Gegner mit einem milden Lächeln in die Knochen? Beim Boxen läuft das so: Man poliert sich gegenseitig die Fresse bis zum Schlussgong. Dann fällt man sich freundlich mit blauem Auge und schiefem Nasenbein um den Hals. Welcher Hingucker hat die Mimik und Körpersprache des Welttorwarts, die des Weltstürmers und von deren Managern beobachtet, den Abgang um Mitternacht Richtung Bayernbus? Die wären doch alle lieber gleich nach Hause gefahren, statt ins „preißische“ Hotel. Nur der Busfahrer nicht. Weil es zunehmend stärker schneite und in Bayern sowieso schon alles dicht war. Wer da wohl – vollgepumpt mit Adrenalin und dem Frust der Niederlage im Bauch – fern der Heimat gut geschlafen hätte...

Ein Bier zwo drei, schon bist du frei! Dann weiß man auch genau, andere Sensationen des Jahres werden nicht lange auf sich warten lassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt