weather-image
20°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 14.04.2020 um 22:28 Uhr

Bomberg-Klinik: Stadt muss Machtwort sprechen

Unverantwortlich

Wem gehört das Grundstück und die Reste der einstmals wunderbaren Bomberg-Klinik? Es ist unverantwortlich, dass solch ein Gebäude als Spekulationsobjekt in den Pyrmonter Wäldern stehen darf, ohne dass kurzfristig eine Entscheidung über Wiederverwendung oder Abriss getroffen wird.

Zu: „Großeinsatz für Pyrmonter Feuerwehren“, vom 24. März


Kann hier die Stadt nicht ein Machtwort sprechen? Im schlimmsten Fall greift bei der nächsten gemeingefährlichen Brandstiftung (nicht nur „Zündeln“, wie die Dewezet verharmlosend schreibt!) das Feuer auf den Bomberg-Wald über. Spätestens dann ist das Geschrei groß und es wird – wie immer – fieberhaft nach Schuldigen gesucht. Wer das wohl sein könnte? Aber wenigstens das andere Langzeitproblem mit dem Spelunkenturm hätte sich dann von selbst erledigt.