weather-image
31°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 30.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 15.10.2009 um 10:50 Uhr

Auszeichnung wurde von Scharbatke gestiftet

Sportler gewannen den Pott

Holtensen (red). Bei herrlichem Sommerwetter traten acht Vereine mit 52 Schützen aus dem Sünteltal im Schützenhaus Holtensen an, um den vom ehemaligem Ortsbürgermeister Johannes Scharbatke gestifteten Pokal zu gewinnen.

Gewertet wurden die fünf besten Schützen jeder Mannschaft, hier gewann der Sportverein Grün-Weiss-Süntel mit 226 Ring, gefolgt von der Feuerwehr Holtensen mit 223 Ring und dem Jagdhornbläsercorps Holtensen mit 218 Ring. Der Schützenverein Holtensen mit 219 Ring hat bei diesem Wettbewerb außer Konkurrenz geschossen.

Die besten Einzelschützen hier waren vom Grün Weiss-Süntel 1. Platz Marco Meyer 48 Ring, Teiler 61, 2. Platz Armin Busch Grün-Weiss-Süntel 48 Ring, Teiler 71 und Platz 3 ebenfalls 48 Ring, Teiler 75 Ingo Seeborg vom Jagdhornbläsercorps Holtensen.

Der beste Teiler wurde übrigens von Dennis Schmöckel mit Teiler 8 geschossen.