weather-image
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 28.07.2021 um 10:43 Uhr

Sich an 8 oder 10 Minuten aufzureiben, ist nicht zielführend

Zu: „Also doch: Abstimmung wird wiederholt“, vom 15. Juli


Nach mehr als zehn Jahren Planung muss doch nun endlich auch den vorwiegend älteren, politisch Interessierten klar sein, dass jetzt ein Ende des Gegenangehens sein sollte. Wir sind eine Demokratie, und in der hat Fanatismus keinen Platz. Ich persönlich, auch alt, fast 77 Jahre, liebe unser schönes Bad Pyrmont und habe viele Jahre im Ehrenamt den „Fürstentreff“ als Veranstaltung vorangebracht, und dabei ging es grundsätzlich um die Sache, und nur um die Sache.

Der Feuerwehrstandort hat natürlich Vor- und Nachteile, aber das vorhandene Grundstück muss nicht zusätzlich von der Stadt gekauft werden. Sich an 8 oder 10 Minuten aufzureiben halte ich nicht für zielführend. Wichtig ist für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder eine funktionierende Feuerwehr im Ehrenamt, die Lust und Kraft hat, sich für die Bevölkerung und ihre Schäden einzusetzen. Das abschätzende Verhalten gegen unsere Ratsmitglieder und der Verwaltung ist kaum auszuhalten. Was leben wir mit dieser Art unseren Kindern vor?