weather-image
19°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 13.03.2020 um 23:20 Uhr

Schwer zu vermitteln

Zu: „Weil ist bereit zur Aufnahme von Flüchtlingen“, vom 4. März

Man darf annehmen, dass Ministerpräsident Stephan Weil hier seine private Meinung vorträgt.

Da spricht auch nichts dagegen, sofern Herr Weil die Flüchtlinge privat unterbringt und die Kosten dafür übernimmt. Mit dem Koa-
litionspartner CDU scheint das nicht abgestimmt zu sein. Es ist auch uns Bürgern schwer zu vermitteln, dass Herr Erdogan und Herr Putin in Syrien einen Stellvertreterkrieg führen und als Verantwortliche des Flüchtlingsstroms die Migranten nach Europa schicken wollen. Man darf nur hoffen, dass die Grenze nach Griechenland geschlossen bleibt, denn wenn der Flüchtlingsstrom bis nach Istanbul reicht, wird auch der türkische Präsident lernen müssen, dass das Öffnen der syrischen Grenze nicht das der europäischen ist.