weather-image
25°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 21.08.2020 um 22:57 Uhr

Parksuchverkehr vermeiden

Zu: „,Nicht die Zukunft verbauen‘“, vom 10. August

Vom Rathaus Bad Pyrmont bekommen wir ein besonderes Beispiel – trotz leerer Kassen und gesetzlich verordnetem Sparzwang –, wie man in dieser traurigen Zeit aus fast 400 Parkplätzen durch Umwidmung und verzweifelter Suche nach Alternativen, endlich 180 als Ersatz an mehreren Standorten gefunden hat, aber dafür mindestens 600 000 Euro ausgibt und das als ausreichend verkauft.

Findet der Einzelhandel, Kunden und Besucher in Bad Pyrmont das auch? Wir werden alle nicht gefragt, denn es muss gespart werden! Damit nicht genug, in allen Orten unseres Landes soll der Verkehr aus der Innenstadt herausgehalten werden. Dank der nun mühsam zusammengeschusterten Alternativen kommt nun Leben in die Innenstadt, Ehrenrunden drehende Pkw auf Parkplatzsuche.

Der Parkplatz am Gondelteich muss erhalten werden. Es kann nicht nachvollzogen werden, dass der unbestritten nötige Neubau des Feuerwehrhauses nur dort entstehen kann, zumal das vorliegende Baugrundgutachten viele Zweifel aufkommen lässt.