weather-image
16°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 16.04.2021 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 29.04.2021 um 11:23 Uhr

Leserbrief

NRW macht es vor

Zu: „Lipper Impfzentrum öffnet länger“, vom 7. April

Auch geduldige Niedersachsen werden hart auf die Probe gestellt. Das nahe NRW macht vor, dass Impfen nicht nur heißt, auf einer ewigen Warteliste zu stehen beziehungsweise mit 66 Jahren Lichtjahre von einer Impfung entfernt zu sein!?

Meine Freundinnen aus NRW und Berlin haben ihre Impfung bekommen, Astrazeneca sei Dank. Das soll ja jetzt an Menschen, die sich trauen, verimpft werden. In Niedersachsen wird das Thema vorsichtshalber totgeschwiegen. Offen gelegte Zahlen würden helfen, das Chaos zu verstehen! Mir wäre es lieber zu erfahren, sorry, in Niedersachsen gibt es auf absehbare Zeit keinen Impfstoff. Ein kleiner Trost: Für meine Schwester in Schleswig-Holstein wähle ich im Internet pro Tag zirka 50-mal, um in der Zufallslotterie einen Platz für sie (79 Jahre alt und an Krebs erkrankt) zu ergattern.