weather-image
16°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 29.04.2020 um 22:45 Uhr

Fußball

Nicht nachvollziehbar

Zu: „Kein Amateurfußball mehr bis September“ vom 18. AprilDie Entscheidung des NfV, die Saison ab September zu Ende zu spielen, ist für mich als Jugendtrainer nicht nachzuvollziehen.

Im Herrenbereich ist es sicherlich aus finanziellen Gründen schwierig, da die Vereine der oberen Ligen mit einem Geldetat planen müssen und Adeshalb Ansprüche haben. Daher hat der NfV Angst, in Haftung genommen zu werden, wenn Vereine nicht entsprechend ihren Ansprüchen zur Geltung kommen. Aber im Jugendbereich ist dies doch irrelevant. Zudem ist zum einen die Frage der Altersklassen im Herrenbereich nicht gegeben und wie soll das im Jugendbereich aussehen? Spielen dann die 16-Jährigen, die in die A-Jugend aufsteigen gegen 20-Jährige, die noch die Saison zu Ende spielen sollen? Und was ist im nächsten Jahr, falls die Saison im Winter zu Ende gespielt werden konnte? Drehen wir dann Däumchen? Alles vorausgesetzt, dass wir im September überhaupt spielen können. Aber da sind andere Sportarten schon intelligenter, ohne auf das Geld zu achten zu müssen, weiter.