weather-image
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 19.07.2021 um 11:03 Uhr

Kurve beim Radweg ist schlecht einsehbar

Zu: „Neuer Radweg ist kurzes Vergnügen“, vom 24. Juni


Ob dieser Radweg ein Vergnügen ist, kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Zum einen ist aus Richtung Scharnhorststraße eine scharfe Kurve zu passieren, die sehr schlecht vorausschauend zu überblicken ist. Eine bessere Planung hätte das vielleicht in der Form verhindern können. Außerdem bin ich mal gespannt, wie man den Radweg sauber halten will. Denn schon jetzt liegen teilweise herunterfallende Blätter beziehungsweise Äste auf dem Weg. Wie wird das im Herbst aussehen, wenn dann sehr oft Kastanien auf dem Weg liegen?