weather-image
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 15.06.2021 um 19:44 Uhr

Leserbrief

Klimaschutz – eine Investition in die Zukunft

Zu: „Hochwasserschutz wird teuer“, vom 21. Mai
Es ist schon eine Ironie des Schicksals. Auf der vorvergangenen Umweltausschusssitzung in Hameln weigerte sich noch eine knappe Mehrheit, bei zukünftigen kommunalen Entscheidungen die Belange des Klimaschutzes zu berücksichtigen. Und eine Sitzung später wird über Millionenbeträge für die Folgekosten der menschengemachten Klimakrise diskutiert.

Wobei es sich lediglich um einen Teilbereich handelt, die Kosten in der Landwirtschaft, in der Forstwirtschaft, im Gesundheitswesen und weiteren Bereichen übersteigen diese Kosten um ein Vielfaches. Kürzlich musste die Eröffnung des Freibades in Hessisch Oldendorf aufgrund eines Starkwetterereignisses verschoben werden. Und reflexartig werden Hilfsfonds gefordert.

Ja, der Wahlkampf wirft seine Schatten voraus. Da ist es für die regierenden Parteien opportun, die Geldbörse zu öffnen. Zum Abfangen kurzfristiger Härten sind Nothilfemaßnahen geboten und sinnvoll. Langfristig wirtschaftlicher und klüger ist jedoch die Bekämpfung der Ursachen. Ausgaben für den Klimaschutz dürfen nicht länger als Kosten angesehen werden, es sind Investitionen in die Zukunft. Auch auf kommunaler Ebene müssen Politikerinnen und Politiker das erkennen und beginnen, nicht nur bis zur nächsten Wahl zu denken, sondern Verantwortung für unsere Kinder und Enkelkinder zu übernehmen.