weather-image
17°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 26.02.2021 um 11:30 Uhr

Zu: „Klinik-Chef drängelt sich vor“, vom 12. Februar

Impfung von Klinik-Chef war richtig

Mit Entsetzen habe ich den Artikel und die darauffolgenden Leserbriefe gelesen, dass es tatsächlich Menschen gibt, die es als Vordrängeln bezeichnen, wenn Klinikchefs oder verantwortliche Kommunalpolitiker sich impfen lassen. Ich finde es total richtig, dass diese Personen sich sofort impfen lassen – und es ist mutig dazu.

Sie verkehren mit so vielen Menschen und tragen dabei eine wesentliche Verantwortung. Die Kliniken und Kommunen dürfen nicht außer Gefecht gesetzt werden. Wenn diese Institutionen geschlossen werden, dann gibt es erst richtige Panik. Dazu kommt noch, dass der Impfstoff nicht so lange haltbar ist und sonst verfallen wäre.Also: Denken wir alle mal etwas logischer. Das ist besser, als diese Menschen zu verurteilen. Schnellstens muss auch das Anprangern von Menschen in diesem Staat unterlassen werden. So etwas sollte nicht in unserem noch demokratischen Staat geschürt werden. So etwas macht einen Staat nur krank (denkt an die DDR).
t