weather-image
15°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 02.06.2020 um 20:06 Uhr

Wichtig für Großveranstaltungen

Gondelteich als Parkplatz erhalten

Es ist schon kurios. Corona führt zu Entscheidungen hinter verschlossenen Türen, die Verwaltung sieht die Chance, die Planung des Feuerwehrhauses am Gondelteich zu beschleunigen.

Zu „Stadt beim Feuerwehrhaus in Eile“, vom 11. Mai


Um es noch einmal zu betonen: Ich befürworte die Zusammenlegung beider Wehren, aber eben nicht an diesem Platz am Gondelteich. Warum?

Seit dem Bau des Freibades in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich auf Höhe des Gondelteichs eine kostenfreie Parkgelegenheit entwickelt, die ideal dazu geeignet ist, Tagesgäste und Touristen aufzunehmen. Gerade bei Großveranstaltungen wie Goldener Sonntag, Fürstentreff oder Landpartie ist man gewohnt, hier den Pkw abzustellen. Noch wichtiger: Von dieser Parkfläche aus erschließt sich fußläufig der Weg zum Kurzentrum oder in die Brunnenstraße.

Die Kulturinsel Schloss, das Konzerthaus, der Kurpark, aber auch die Untere Hauptallee, die historische Hauptallee mit dem vielfältigen gastronomischen Angebot und der Brunnenplatz, natürlich auch das Schwimmbad erschließen sich von diesem Parkplatz aus. Der Parkplatz hat heute eine Größe von 12 000 Quadratmetern, fast die Hälfte, nämlich 5800 Quadratmeter wird die Feuerwehr benötigen. Gibt es überhaupt ein Verkehrskonzept für unseren Kurort?