weather-image
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 06.08.2019 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 06.08.2019 um 17:05 Uhr

Debatte um Kreisel

Genug Platz

Leider ist mir die besagte Dewezet abhandengekommen, ich erinnere mich aber an einen nicht vorhandenen Übergang für die Schüler über die stark befahrene Querverbindung von der B 217 zur B 83 und umgekehrt. Man will doch wohl nicht etwa einen Kreisel mit Ampelbetrieb bauen, denn ohne ginge das wohl nicht.

Zu: „Zehn Plätze für die Busse“, vom 22. Juni

Ich meine, gegenüber ist doch genug Platz, denn der Feuerlöschteich wird ja nicht als Wasserreservoir genutzt, also ist genug Platz, den Bussteig auf der richtigen Seite zu bauen. Aber an der Kreuzung ist ein Kreisel nicht so wichtig wie der in der Gartenstraße. Wichtiger wäre ein Kreisel an der Kreuzung Schillerstraße, Fahlte und Reimerdeskamp. An der Kreuzung sind 5 Schaltphasen üblich, und während der Wartezeit laufen in allen Richtungen immer Dutzende Automotoren, und die geben alle Wärme ab und stinken auch. Ich bin Radfahrer und muss das täglich riechen.