weather-image
15°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 03.08.2020 um 22:58 Uhr

Debatte um Schwimmbad

Für Posten geeignet?

Zu: „Mit Verspätung folgt öffentliche Debatte“, vom 10. Juli
Zur Freibadproblematik haben wir sowohl den Bürgermeister Herrn Blome als auch Herrn Benkendorff angeschrieben. Während der Bürgermeister in einem 7-seitigen Brief auf unsere Belange eingegangen ist, hat es der Leiter der Stadtwerke nicht für nötig erachtet, uns zu antworten.

Er muss sich fragen lassen, ob er für seinen Posten, der mehr Bürgernähe erfordert, geeignet ist. Sein Fernbleiben in der Ratssitzung – zumindest trat er öffentlich nicht in Erscheinung – ist an Bürgerferne nicht zu toppen. Ihm fehlt anscheinend Verantwortungsbewusstsein. Der Bürger hat ja Mittel, die Stadtwerke wegen dieses Verhaltens abzustrafen.