weather-image
23°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 28.05.2021 um 23:09 Uhr

Fachlich falsch

Zu: „Ein Ort für Systemsprenger“, vom 6. Mai
Sie erwecken in Ihrem Artikel den Eindruck, dass Schülerinnen und Schüler mit einem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung gleichzusetzen sind mit Systemsprengern. Dies ist nicht nur stigmatisierend und diskriminierend, sondern auch fachlich falsch. Diese Kinder sprengen nichts. Sie benötigen lediglich eine schulische Umgebung, in der sie sich auf die Inhalte des Unterrichts konzentrieren können und gleichzeitig Rücksicht auf ihren besonderen Förderbedarf genommen wird. Ich empfehle Ihnen, zu recherchieren, welche strukturellen Defizite es gibt, weshalb viele dieser Kinder nicht in einer Regelschule beschult werden können. Wenn Sie über die Ursachen und Schwierigkeiten von tatsächlichen Systemsprengern berichten würden, könnten Sie die Überschrift und das Foto noch mal benutzen, dann passt es, vielleicht.