weather-image
24°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 24.05.2020 um 19:58 Uhr

Unerhörtes Auftreten von Trump

Eine Unverschämtheit nach der anderen

Unerhört, was die Menschheit sich von diesem „Führer der Welt“ alles sagen lassen muss. Und dann auch noch Frau Merkel als Verbündete anzuführen!

Zu: „Der Feind im Weißen Haus“, vom 12. Mai


Ihre gewohnte Sachlichkeit wird es nicht zulassen, öffentlich in Großbuchstaben in allen Zeitungen der Welt richtig zu stellen: „Das habe ich nicht gesagt, Herr Präsident“. Schade. Es gibt eine Unverschämtheit nach der anderen. Jeder Widerspruch wird im Keim erstickt oder kurzerhand aus seinem Amt entfernt. Und dann noch den Chinesen alle Schuld in die Schuhe zu schieben. Was kommt noch alles? Unverständlich, dass sich das amerikanische Volk das alles gefallen lässt.