weather-image
16°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 29.08.2021 um 21:09 Uhr

Eine Diskussion über das Feuerwehrhaus wäre gut

Tatsächlich gibt es eine Verbindung zwischen den Themen Klimaschutz und Feuerwehrhaus, die an diesem Tag allerdings nicht diskutiert wurde. Langfristig ist offensichtlich eine Bebauung des Bereichs zwischen dem Schloss und dem Gondelteich geplant. Dies betrifft nicht nur den Neubau des Feuerwehrhauses, sondern auch weitere Baumaßnahmen. Der grüne Korridor zwischen Kurpark und den Emmerwiesen würde so zugebaut, was auch die Frischluftzufuhr verschlechtern würde. In anderen Städten schafft man auch angesichts der Klimaveränderungen Verbindungen zwischen den grünen Zonen und den Gewässern. In Bad Pyrmont ist die Emmer bisher leider nur als Hochwasserrisiko von Bedeutung. Herr Stracke wies als Moderator mehrfach darauf hin, dass eine Diskussion über das Feuerwehrhaus an anderer Stelle stattfinden sollte. Da hatte er Recht. Eine öffentliche Diskussion wäre gut. Das geplante Feuerwehrhaus verändert das Stadtbild und bindet erhebliche städtische Finanzen. Also ist die Frage berechtigt, wie die KandidatInnen zu diesem Thema stehen.