weather-image
17°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 24.03.2021 um 13:56 Uhr

Zu: „Doppelt versagt – politisch und moralisch“, vom 8. März

Diese Korruptheit ist nicht mehr zu überbieten


Gut, dass ich die Dewezet an diesem Tage vor dem Frühstück gelesen habe, sonst wäre es mir nämlich wieder hochgekommen. Der Kommentator trifft es voll auf den Punkt, denn diese Korruptheit ist schon nicht mehr zu überbieten.

Man kann so einiges aufzählen, was in der letzten Zeit in unserer Politik nicht funktioniert hat.

Das erspare ich mir hier aber. Bis jetzt habe ich sogar immer noch einiges Verständnis für das Nichtfunktionieren in vielen Lebensbereichen in der Coronazeit aufgebracht. Doch so allmählich ist es zerbröselt. Mit welcher Kaltschnäuzigkeit die korrupten Politiker auf ihre Entlarvung reagieren, macht mich fassungslos, ja wütend. Statt wenigstens sofort den Sessel zu räumen, wird erst noch ein bisschen geschoben.

Diese Herrschaften Nüßlein, Amthor, Scheuer, Löbel, von der Leyen („Gorch Fock“) usw. zerstören den Glauben des Volkes an Deutschlands Demokratie. Millionen werden sinnlos verbraten oder in die eigene Tasche gesteckt.

Wo bleibt da eigentlich die Reaktion der Parteispitzen? Und was macht das brave Volk? Welche Möglichkeiten gibt es? Schnell vergessen und beim nächsten mal wieder wählen gehen?

Ich werde in einigen Wochen 72 Jahre alt und habe noch nie eine Wahl ausgelassen. Ich habe es einfach satt. Mit mir nicht mehr.