weather-image
11°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 26.03.2021 um 11:56 Uhr

Zu: „Der Neubau für den Altenauplatz“, vom 6. März

Bürger hoffen am Altenauplatz auf eine vernünftige Lösung

Der Altenauplatz, ein trauriges Kapitel. Frage: Wer trägt die Schuld an diesem Dilemma? Das Land Niedersachsen, die Quellenverordnung, die Stadt Bad Pyrmont? Die Kurverwaltung? Oder?

Das Komische ist: Ein Investor aus NRW (aus Lügde) hat das Rennen um einen Hotelkomplex (wenn auch in kleineren Maßen) gemacht! Abriss der Pensionshäuser und Baulücken stattdessen wären auch nicht die Lösung gewesen. Ein schwieriger Fall also? Wir Bürger hoffen auf eine vernünftige, einvernehmliche Lösung. Denn der Abriss der beiden Pensionen, und dann Baulücken (für wie lange?) wären auch nicht gut. Ein schlechtes Bild eben, nicht passend für Bad Pyrmont. Die Zeit eilt, heilt und teilt. PS: Die Fällung der Bäume am Altenauplatz hat mir persönlich als Naturkind sehr weh getan!