weather-image
17°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 05.03.2021 um 13:28 Uhr

Zu: „Um Altenauplatz entbrennt Kontroverse“, vom 23. Februar

Bad Pyrmont sollte froh über jeden Investor sein

Seit nunmehr vier Jahren wohnen wir in Bad Pyrmont. Wir haben uns trotz des morbiden Charmes für Bad Pyrmont entschieden, weil wir darauf gesetzt haben, dass gerade im Staatsbad die Chance auf Weiterentwicklung und Sanierung besteht.

Eigentlich sollte Bad Pyrmont froh über jeden Investor sein, der hier sein Geld investiert. Zukunft wird aus Mut gemacht und wir schreiben das Jahr 2021. Da muss man neben allem Respekt für die Historie auch mal neue Wege beschreiten. Wenn man immer alles so lässt, wie es seit Jahrhunderten war, entwickelt sich nichts Neues mehr.

Wir freuen uns auf Veränderung und Erneuerung und somit Belebung der vom Verfall bedrohten Stadt.