weather-image
18°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 07.04.2020 um 23:07 Uhr

US-Präsident handelt kopflos

Arrogante Verhaltensweise

Wieder einmal ein guter Versuch zur Bekämpfung dieses Virus. Trotzdem muss man sich fragen, ob unsere Gesellschaft begriffen hat, worum es bei dieser Corona-Krise überhaupt geht?

Zu: „Corona-Schutzmasken statt Filter für Staubsauger“, vom 1. April

Es werden Corona-Feten veranstaltet. Unglaublich! Diese Leute gehören in die Psychiatrie. Wahnsinniger Kauf von Toilettenpapier, für die nächsten zehn Jahre oder schon Vorbereitung für Karneval 2021? Mehleinkauf für das Winterfeeling im Wohnzimmer? Herzlichen Glückwunsch! Aber ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen anstecken? Ich doch nicht! Bestimmte Unternehmen werben mit Sonderaktionen im Rahmen dieses Coronavirus im Internet mit Rabatten! Perfide! Namen könnte ich aufgrund der eingegangenen Emails benennen.

Liebe „Spaßgesellschaft“, wache auf und werde tätig. Und immer noch nicht genügend Abstand zu den Mitbürgern. Vor dem Hintergrund dieser Menschen mit geringer Hirnaktivität in unserer Gesellschaft geht unser aller Dank an die Einsatzkräfte von Krankenhauspersonal, Arztpraxen, Feuerwehr, Polizei und, und. Natürlich auch an diejenigen, die Nachbarschaftshilfe leisten. Bleibt alle gesund und für die Betroffenen, werdet wieder gesund. Und wenn man sieht, wie der Präsident von Amerika und der Premier Großbritanniens mit dem Virus umgehen, dann kann man nur vermuten, dass diese Menschen ihr Volk teilweise vernichten wollen mit ihren rechtspopulistischen und arroganten Verhaltensweisen und des katastrophalen Gesundheitssystems, obwohl die Pandemie schon länger vorausgesagt wurde. Wenn man den amerikanischen Präsidenten auf Intelligenz untersuchen würde, käme es zum gleichen Ergebnis wie bei der Untersuchung auf das Coronavirus: Es wurde nichts festgestellt! Und der Andere hat ein Eigentor geschossen. Für alle Ignoranten „Happy Corona“, ihr Hirntoten!