weather-image
21°
×
Ein Leserbrief von veröffentlicht am 29.05.2020 um 21:37 Uhr

Missbrauchsfall Lügde

Armes Deutschland

Zu: „Sich selbst belasten will keiner“, vom 23. Mai
Ich bin fassungslos und habe kein Verständnis dafür, dass nicht alle mithelfen, um den Fall zu klären. Jahrelanger Missbrauch.

Bis zur Verhaftung vergehen Jahre, obwohl das Jugendamt mehrmals vor Ort war und Anzeigen bei der Polizei vorlagen. Dann werden Akten manipuliert und ein Koffer mit Beweismaterial verschwindet. Jetzt sagen Zeugen nicht aus. Armes Deutschland! Die Kinder haben das Schlimmste erlebt und mussten aussagen

Sorry, was für Politiker haben wir, die sich nicht für das Recht einsetzen und den Schwächsten nicht helfen? Wer bei Rot über die Ampel fährt, bekommt im Vergleich eine höhere Strafe.