weather-image
31°

Suche nach dem Sündenbock

Dass sich unter den Mitarbeitern der Jugendwerkstatt Wut entlädt, ist verständlich. Aber auf der Suche nach dem Sündenbock ausschließlich in der Superintendentur einzukehren, das ist zu einfach. Hinter den in dieser Woche laut werdenden Rücktrittsforderungen an Philipp Meyer wabert offenbar noch ein anderer, selten offen ausgesprochener, aber als Unterströmung beharrlich wirksamer Konflikt: der Unmut über den erzwungenen Abgang von Klaus-Dieter Jösten. Manch einer verübelt Meyer diesen Schritt nachhaltig. Und der Superintendent hat es kaum geschafft, die alten Gräben zu schließen.

veröffentlicht am 16.11.2012 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:27 Uhr

Autor:

Frank Werner


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?