weather-image
26°
Stadt trägt Mitschuld

Fehlstart

Ein übler Start: Die Fertigstellung der Halle Nord verzögert sich um Monate, noch bevor der erste Bagger angerollt ist. Zwar durfte man Zweifel hegen, ob sich der kühne Siegerentwurf trotz Kostendrucks und Energiedebatten in seiner ursprünglichen Gestalt hätte behaupten können. Doch das Ende bereiteten ihm seine Urheber selbst: Offenbar aus Angst vor der Alleinverantwortung auf der Baustelle warfen sie hin.

veröffentlicht am 07.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:36 Uhr

270_008_6321387_fh.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite

Damit ist jedoch die Stadt nicht aus dem Schneider. Die unterschiedlichen Auffassungen darüber, was von den Architekten erwartet wurde, sind nicht aus der Luft gegriffen. Die Formulierung im Auslobungstext – branchenüblich oder nicht – ließ die Lesart des Nürnberger Büros zu: Entwurf und Planung sind die Mindestanforderung, reichen also aus. Klare Worte schaden selten. In diesem Fall hätten sie viel Zeit gespart. f.henke@dewezet.de

KOMMENtAR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Kommentare