weather-image
24°

Die richtige Wahl

Seit Wochen wird diskutiert und gestritten, liegen sich Fischer und Naturschützer in den Haaren. Schuld ist ein Vogel, der – ähnlich wie die Krähe – immer wieder geschmäht und diffamiert wird: der Kormoran. Hartnäckig wird er zum „Buhmann“ gemacht, halten sich viele Vorurteile über diesen Vogel. Grund genug, auf den Kormoran aufmerksam zu machen und über seine Lebensweise zu informieren. Auch wenn der vor Jahrzehnten fast ausgerottete Vogel heute bei uns nicht mehr vom Aussterben bedroht ist und er wie kein anderer zur Polarisierung und Polemisierung reizt – seine Wahl zum Vogel des Jahres war richtig.

veröffentlicht am 25.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

Autor:

Karin Rohr

Seit Wochen wird diskutiert und gestritten, liegen sich Fischer und Naturschützer in den Haaren. Schuld ist ein Vogel, der – ähnlich wie die Krähe – immer wieder geschmäht und diffamiert wird: der Kormoran. Hartnäckig wird er zum „Buhmann“ gemacht, halten sich viele Vorurteile über diesen Vogel. Grund genug, auf den Kormoran aufmerksam zu machen und über seine Lebensweise zu informieren. Auch wenn der vor Jahrzehnten fast ausgerottete Vogel heute bei uns nicht mehr vom Aussterben bedroht ist und er wie kein anderer zur Polarisierung und Polemisierung reizt – seine Wahl zum Vogel des Jahres war richtig. Nicht zuletzt, um mit vielen Unwahrheiten über dieses kluge Tier aufzuräumen.

 

k.rohr@dewezet.de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare