weather-image
13°

Der Bezdicek-Effekt

Neuer Teamgeist, neue Euphorie: Rohrsens neuer Coach Mike Bezdicek hat es in rekordverdächtiger Zeit geschafft, eine Mannschaft zu formen, für die der Klassenerhalt in der 3. Handball- Liga wieder ein realistisches Ziel ist. Erstmals kletterte der MTV nach drei Siegen in Serie auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Wer hätte das im Dezember gedacht?

veröffentlicht am 04.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:36 Uhr

aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Die sportliche Lage war Ende 2012 prekär – ja schon fast aussichtslos. Nach der miserablen Hinrunde und dem Rücktritt von Michael Hensel war der MTV Rohrsen der Abstiegskandidat Nummer eins. Nach der peinlichen 13:41-Pleite im Keller-Duell gegen Thüringens Bundesliga-Reserve war Rohrsen stehend k. o. – doch unter der Regie von Bezdicek stieg der MTV wieder auf wie Phönix aus der Asche. Schostag & Co. haben sich mit drei Siegen in Folge eindrucksvoll in der 3. Liga zurückgemeldet. Bis zum Klassenerhalt ist es zwar noch ein weiter Weg, aber die ersten Schritte in die richtige Richtung sind gemacht. Weiter so!

Diese Erfolge kommen nicht von ungefähr. Sie tragen die Handschrift von Bezdicek. Man muss der Vereinsführung um Rohrsens Handball-Chef Thomas Niepelt Respekt zollen, dass der kleine Hamelner Vorort-Klub den Mut hatte, einen Ex-Nationalspieler als Trainer zu verpflichten. Eine richtungsweisende Entscheidung, denn nur mit so einem Toptrainer hat Rohrsens Drittliga-Mannschaft und der leistungsorientierte Frauenhandball in unserer Region eine Zukunft.

Kommentar



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt