weather-image

Da stimmt was nicht

Eines bleibt festzuhalten: Niemand denkt daran, die Grundschule auf dem Hagen zu schließen – auch wenn die Verwaltung mit ihrer Stellungnahme zur Sitzung des Ortsrates für viel Unruhe gesorgt haben mag. Allerdings hat das Schulamt lediglich Probleme der Schule angesprochen, die nicht wegzudiskutieren sind. Ein ständiger Wechsel der Lehrer ist aus pädagogischer Sicht nun einmal nicht wünschenswert. Den meisten Hagenern ist ihre Schule wichtig.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:36 Uhr

Autor:

Hans-Ulrich Kilian

Eines bleibt festzuhalten: Niemand denkt daran, die Grundschule auf dem Hagen zu schließen – auch wenn die Verwaltung mit ihrer Stellungnahme zur Sitzung des Ortsrates für viel Unruhe gesorgt haben mag. Allerdings hat das Schulamt lediglich Probleme der Schule angesprochen, die nicht wegzudiskutieren sind. Ein ständiger Wechsel der Lehrer ist aus pädagogischer Sicht nun einmal nicht wünschenswert. Den meisten Hagenern ist ihre Schule wichtig. „Meine Tochter findet die Schule super“, machte eine Vertreterin des Schulelternrates deutlich, und ein Zuhörer vertrat die Auffassung, dass „ohne Schule das Dorf stirbt“. Doch auch das hat etwas mit Qualität zu tun, denn ein kommissarischer Schulleiter dürfte eher seinem Dienstherren als seinem Engagement verpflichtet sein – von der zusätzlichen Belastung einmal abgesehen.

Wenn sich aber partout kein Bewerber für die offene Stelle findet, wenn 16 oder 17 Ausschreibungen erfolglos bleiben, dann sollte das der Landesregierung in Hannover zu denken geben. Dann stimmt etwas mit den angebotenen Stellen nicht.

 

u.kilian@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt