weather-image
21°

Bewegung, die hoffen lässt

Mit dem Verkauf des Hertie-Hauses kommt wieder Leben in die Osterstraße. Endlich. Auch wenn ein weiterer Drogeriemarkt und zusätzliche Gastronomie auf den ersten Blick wenig Attraktivitätssteigerung versprechen und die genaue Nutzung des Gebäudes im Herzen der Altstadt noch geheimnisumwittert ist – allein die Tatsache, dass sich ein Interessent für die als schwer vermittelbar geltende Immobilie gefunden hat und vier Millionen Euro zu investieren bereit ist, zeigt, dass Hameln bei Gewerbetreibenden nach wie vor hoch im Kurs steht.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 09:16 Uhr

Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite

Mit dem Verkauf des Hertie-Hauses kommt wieder Leben in die Osterstraße. Endlich. Auch wenn ein weiterer Drogeriemarkt und zusätzliche Gastronomie auf den ersten Blick wenig Attraktivitätssteigerung versprechen und die genaue Nutzung des Gebäudes im Herzen der Altstadt noch geheimnisumwittert ist – allein die Tatsache, dass sich ein Interessent für die als schwer vermittelbar geltende Immobilie gefunden hat und vier Millionen Euro zu investieren bereit ist, zeigt, dass Hameln bei Gewerbetreibenden nach wie vor hoch im Kurs steht. Das Rossmann-Management hat sich nicht zufällig für das marode Gebäude als neuen Standort entschieden, sondern wird im Vorfeld seine Schulaufgaben gemacht haben. Auch wenn jetzt damit zu rechnen ist, dass der Drogeriemarkt am Ende der Osterstraße verschwindet und dort neuer Leerstand entsteht: Es ist wieder Bewegung in der Innenstadt. Und das ist ein Signal, das für die Zukunft hoffen lässt.

h.w.weiss@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?