weather-image
×

Rettungsaktion

Abgestürzt: Mann hängt in Klippe fest

HAMELN. Wegen einer Rettungsaktion musste die Landesstraße zwischen Hameln und Gut Helpensen am Montagmorgen gesperrt werden. Die Feuerwehr hatte eine Drehleiter auf der Straße in Stellung gebracht, um eine hilflose Person auf einem Felsvorsprung zu erreichen. Der Mann war an der Klippe ausgerutscht und konnte sich an einer Wurzel festhalten. Ein Fahrradfahrer hatte ihn zufällig entdeckt.

veröffentlicht am 23.07.2018 um 11:37 Uhr

23. Juli 2018 11:37 Uhr

HAMELN. Wegen einer Rettungsaktion musste die Landesstraße zwischen Hameln und Gut Helpensen am Montagmorgen gesperrt werden. Die Feuerwehr hatte eine Drehleiter auf der Straße in Stellung gebracht, um eine hilflose Person auf einem Felsvorsprung zu erreichen. Der Mann war an der Klippe ausgerutscht und konnte sich an einer Wurzel festhalten. Ein Fahrradfahrer hatte ihn zufällig entdeckt.

Anzeige
HAMELN. Wegen einer Rettungsaktion musste die Landesstraße zwischen Hameln und Gut Helpensen am Montagmorgen gesperrt werden. Die Feuerwehr hatte eine Drehleiter auf der Straße in Stellung gebracht, um eine hilflose Person auf einem Felsvorsprung zu erreichen. Der Mann war an der Klippe ausgerutscht und konnte sich an einer Wurzel festhalten. Ein Fahrradfahrer hatte ihn zufällig entdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.