weather-image
13°

Kenia-Acrobatic-Group fasziniert

Wo sich Körper im feurigen Limbo biegen

veröffentlicht am 06.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_5205524_sg153_0602.jpg

Wenn sich die muskulösen schwarzen Körper geschmeidig zur Musik bewegen, sich in einem scheinbar mühelosen Kraftakt zur menschlichen Pyramide formieren, in eleganten Sprüngen durch Reifen gleiten oder den feurigen Limbo so biegsam tanzen, dass den Zuschauern der Atem stockt, dann wird es hautnah spürbar: das afrikanische Lebensgefühl, das die Artisten der Kenia-Acrobatic-Group mit Kraft, Stolz und Grazie von Kontinent zu Kontinent tragen. In vielen Länder begeisterten sie das Publikum. Jetzt haben sie bei der Sport-Gala auch Hameln erobert.

Athletik, gepaart mit Gefühl, Vitalität, Dynamik, Temperament, pulsierenden Rhythmen, faszinierender Artistik und überschäumender Lebensfreude – dieser Kombination kann sich niemand entziehen. Die Artisten haben ihre Körperkunst von der Pike auf gelernt: Ausgebildet wurden sie bereits in jungen Jahren in den Acrobatic-Zentren Kenias. Seit einigen Jahren leben die Mitglieder der Gruppe in Europa und formieren sich immer wieder neu. Jeder ihrer Auftritte besticht mit unbändiger Energie. Bei jedem raffiniert ausbalancierten Körperbild zittert der Zuschauer unwillkürlich mit. Und wenn zum Rhythmus der Trommeln die feurige Limbo-Stange für die Tänzer immer tiefer gelegt wird, mag man nicht glauben, dass hier noch jemand darunter durchrutscht, ohne sich zu verbrennen. Aber diese Artisten sind zu allem fähig. Klasse! kar

…aber es klappt: Den feurigen Limbo tanzt die Kenia-Acrobatic-Group so biegsam, dass den Zuschauern der Atem stockt. Fotos: nls

3 Bilder

Die Stange für den Limbo liegt so tief, dass kaum jemand glauben mag, dass da noch ein Mensch drunter durchkommt…



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt