weather-image

… und männlichen Problemen mit dem maßgeschneiderten Smoking

Vom Geheimnis weiblicher XXS-Taschen…

veröffentlicht am 06.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 17:41 Uhr

Das Sammelsurium ist unbeschreiblich: Geldbeutel, Ausweis, Taschentücher, Sonnenbrille, Kaugummi, Nagelschere und -feile, ein Notfall-Heftchen mit Nadel und Faden, Kugelschreiber, ein Kosmetik-Täschchen samt Spiegel, Handcreme, Lipgloss, Bürste, Kamm, Kopfschmerztabletten, Schlüsselbund und das unverzichtbare Handy. Das (und manchmal noch sehr viel mehr) ist nicht etwa ein Überlebenspaket, sondern der durchschnittliche Inhalt einer Damenhandtasche – Marke XXL. Meistens ist es denn auch eher ein riesiger Beutel, den frau – selbstverständlich modisch korrekt – tagtäglich mit sich herumträgt. Männern gibt die freiwillige Lastenschlepperei seit jeher Rätsel auf, schaffen sie es doch mühelos, Geld, Schlüssel, notwendige Papiere und gegebenenfalls auch noch Feuerzeug und Zigaretten in diversen Hosen- und Jackett-Taschen unterzubringen.

Das ändert sich schlagartig in einer Ballnacht, wenn er in den maßgeschneiderten Smoking schlüpft und plötzlich ahnt, mit welchen Problemen sie sich im Alltag herumschlägt. Denn auf das, was er sonst so bequem in den ausgebeulten Jeans und der sportlichen Weste verstaut, will er auch an diesem Abend nicht verzichten, läuft jetzt allerdings Gefahr im eleganten Smoking „Backentaschen“ wie ein Hamster zu formen. Sein verzweifeltes „Schatz, könntest du nicht…?“ verhallt ungehört. Denn sie hat ihr Überlebenspaket längst auf XXS-Format geschrumpft: Geld, Lippenstift, Spiegel, Schlüssel – alles hat Platz. Pure Zauberei. Notfalls passt auch noch das Handy rein, fürs Taxi später. Aber, halt, das kann er doch erledigen…

Während sie, vom Zivilisationsmüll befreit, genügsam und zufrieden, in hautenger Robe neben ihm stöckelt, mault und flucht er leise vor sich hin. Eigentlich schade, dass Männer vor einem Ball immer so schrecklich anstrengend sind… kar



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt