weather-image
23°

Mit Lebensfreude und starker Stimme

„The Voice“-Halbfinalistin Vera Tavares singt bei der Sportgala

HAMELN. Bei „The Voice of Germany“ begeisterte Vera Tavares Coaches und Publikum mit ihrer guten Laune und der tollen Soul-Stimme. Am 11. Februar kann sich das Publikum der 13. Dewezet-Sportgala von beidem überzeugen.

veröffentlicht am 27.01.2017 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 10.02.2017 um 19:16 Uhr

Von der „The Voice“-Bühne in die Rattenfängerhalle: Vera Tavares tritt bei der Sportgala am 11. Februar auf. Foto: pr
Michael Zimmermann

Autor

Michael Zimmermann Volontär zur Autorenseite

Nachdem sich bei ihrer Jazz-Version von Britney-Spears’ „Oops I Did It Again“ in der Blind Audition die Stühle von Yvonne Catterfeld, Michi Beck und Smudo und Andreas Bourani zu ihr umdrehten, schaffte sie es im vergangenen Winter bis ins Halbfinale der Show.

Einflüsse aus Blues, Jazz und Soul, Pop und Bossa-Nova-Rhythmen verbinden sich bei der selbstbewussten Wahl-Berlinerin mit der Zahnspange zu einem eigenen, ausdrucksstarken Stil, von dem sich das Publikum der 13. Dewezet-Sportgala am 11. Februar überzeugen kann. Geboren ist die 29-Jährige auf den Kapverdischen Inseln, später zog sie mit ihren Eltern nach Portugal, seit 2008 lebt sie in Deutschland. Als Sängerin und Schauspielerin stand Tavares schon in Hamburg und Berlin auf der Theaterbühne und tourte auch mehrere Monate durch Braslien. Daneben arbeitet sie unter anderem als Verkäuferin in einer Boutique. Ihr Traum ist es, einmal vollständig von der Musik leben zu können und ihre Lebensfreude mit allen Menschen zu teilen. Zunächst aber bringt sie ihre positive Energie zur Sportgala mit in die Rattenfängerhalle, wo sie auch ihre Single „Alien“ präsentieren wird. Sie selbst freue sich schon auf ihren Auftritt in Hameln, teilte sie ihren Fans bei Facebook mit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?