weather-image
Sportlerwahl 2018: Leser können bis zum 19. Januar 2019 ihre Favoriten wählen

Sportgala: Das sind die Nominierten!

HAMELN. Die Entscheidung ist gefallen: Die Nominierten für die „Sportler des Jahres“-Wahl stehen fest! Bis zum 19. Januar 2019 können unsere Leser für ihre Favoriten abstimmen. Die Sieger werden bei der 15. Sportgala am 9. Februar 2019 geehrt. Moderiert wird die Veranstaltung von TV-Star Barbara Schöneberger.

veröffentlicht am 16.11.2018 um 10:44 Uhr

Auf einen Blick: Das sind die Nominierten für die Sportler-des-Jahres-Wahl.
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Wählen Sie die Sportler des Jahres 2018! Bereits zum 15. Mal veranstaltet die Dewezet gemeinsam mit der Sparkasse Hameln-Weserbergland die Sportlerwahl, bei der unsere Leser bis zum 19. Januar 2019 (Einsendeschluss) für ihre Favoriten abstimmen können. Die Sieger werden am 9. Februar 2019 bei der Sportgala in der Hamelner Rattenfänger-Halle geehrt. Zur Wahl stehen jeweils sieben Mannschaften, Frauen und Männer, die wir mit ihren sportlichen Erfolgen in den nächsten Wochen im Sportteil unserer Zeitung vorstellen werden.

Das sind die nominierten Sportlerinnen: Henrike Sophie Boy aus Dörpe (Reiten/RFV Hildesheim), Nele Fasold (Leichtathletik/VfL Hameln), Natasha Kowalski aus Dohnsen (Fußball/VfL Wolfsburg), Sophie Menke aus Hameln (Segeln/SC Clarholz), Lisa Huch (HO Handball), Sarah Neitz (Kunstturnen/VfL Hameln), Annika Schendler (Taekwondo/Redfire).

Das sind die nominierten Sportler: Ian Anderson (Triathlon/ESV Eintracht Hameln), Joel Maragos (Rudern/RV Weser), Kilian Neufeld aus Hameln (Fußball/Hannover 96), Tyl Rozok (Leichtathletik/LG Weserbergland), Bulat Schabasov (Karate/1. Karate Dojo Hameln), Tim Schubert (Rollkunstlauf/RST Hummetal), Luis Zimmermann (Schiedsrichter/SSG Halvestorf).

Das sind die nominierten Mannschaften: HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf (Handball/Frauen), JSG Hameln-Land (Fußball/A-Junioren), KC Hameln (Drachenboot/WM-/EM-Teilnehmer), RV Weser (Rudern/Doppelzweier Thore Wessel und Roelof Bakker), SV Lachem (Fußball/ Herren), TC Hameln (Beachvolleyball/Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms), VfBHW Hameln (Volleyball/ Herren).

So läuft die Abstimmung: Wer bei der 15. Sportgala am 9. Februar 2019 auf dem Siegertreppchen steht, entscheiden unsere Leser, die bis zum Einsendeschluss am 19. Januar 2019 für ihre Favoriten abstimmen können. Sie können entweder unter www.sportgala-weserbergland.de im Internet online abstimmen oder den Stimmzettel, der mehrmals pro Woche in der Tageszeitung veröffentlicht wird, ausfüllen – und an die Dewezet (Osterstraße 16, 31785 Hameln) zurückschicken. Das letzte Wort hat – wie in den vergangenen Jahren auch – die Experten-Jury um Kreissportbund-Chefin Maria Bergmann, die pro Kategorie aus den Top 3 mit den jeweils meisten Leserstimmen die Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres kürt – und den Nachwuchspreis vergibt. Hier wurden die Volleyball-Mädchen des MTV Bad Pyrmont (U12/13), das Rollkunstlauf-Paar Leonie Maluschka und Darian Asmussen vom RST Hummetal sowie Alena Gemici vom Hamelner Schwimmverein vorgeschlagen.

Information

Hinweis zum Kartenvorverkauf

Karten für die Sportgala (9. Februar 2019, Rattenfänger-Halle) gibt es ab Samstag (17. November) im Dewezet-Ticketshop. Sitzplatzkarten kosten 46 Euro, Tribünenkarten 30 Euro und Mitternachtskarten 18 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.sportgala-weserbergland.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt