weather-image
Erfolgreich als Leichtathletin und Turnerin: Sarah Neitz als Sportlerin des Jahres nominiert

Ihr toller Spagat zwischen zwei Welten

Den Spagat zwischen zwei Sportwelten beherrscht Sarah Neitz perfekt. Die 15-Jährige ist als Turnerin und als Leichtathletin unterwegs. Sehr erfolgreich, denn Medaillen sammelte sie auf beiden Gebieten. Der Landestitel im Trikot der LG Weserbergland im Blockwettkampf Wurf kam aber auch für sie völlig überraschend.

veröffentlicht am 03.12.2018 um 17:26 Uhr

Sarah Neitz blickt auf eine überaus erfolgreiche Saison als Leichtathletin und Turnerin zurück. Foto: nls

Autor:

Matthias Abromeit

„Noch nie war ich bisher Landesmeisterin. Das war mein erster Titel“, freut sich Neitz noch heute. Denn der Triumph bei den Schülerinnen der U 16 war ein echter Coup. Anstatt im Block Sprint/Sprung zu starten, hatte sie sich in letzter Minute noch für den Block Wurf entschieden, umgemeldet und damit auch zwei Disziplinen getauscht. Speerwurf und Hochsprung fielen weg, dafür ging es im Kugelstoßen und Diskuswurf um Punkte. Die richtige Entscheidung, denn Sarah Neitz holte 2484 Zähler und ist damit auch am Jahresende noch die Nummer eins in Niedersachsen. Doch das Multitalent aus Rohden räumte noch weiter ab. Im Siebenkampf startete sie schon mal in der U18-Klasse, der sie im kommenden Jahr angehört und gewann Team-Silber mit der LGW bei den Landesmeisterschaften. Ihre Fähigkeiten machten sich aber auch beim Turnen bezahlt, wo sie für VfL Hameln Erfolge sammelt. Vor allem beim deutschen Sechskampf. Der besteht aus drei leichtathletischen Disziplinen sowie Übungen an Barren, Boden und Pferdsprung. Hier gewann Sarah Neitz dann DM-Bronze. „Ich wollte unbedingt aufs Treppchen. Am liebsten nach ganz oben. Aber nun habe ich die komplette Medaillensammlung in meinem Zimmer hängen“, sagt die 15-Jährige. Vor zwei Jahren gab es Gold, im vergangenen Jahr Silber und nun Bronze. Top.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt