weather-image

Taekwondo-Talent Annika Schendler als Sportlerin des Jahres nominiert

„Eine megagroße Ehre“

Sie ist als mehrfache Deutsche Meisterin eines der erfolgreichsten Taekwondo-Talente von Redfire Bad Münder: Annika Schendler feierte 2018 in Taiwan ihr WM-Debüt. Wir stellen die 16-Jährige, die als Sportlerin des Jahres nominiert ist, vor.

veröffentlicht am 02.01.2019 um 09:51 Uhr
aktualisiert am 02.01.2019 um 13:20 Uhr

Mit 16 Jahren eines der erfolgreichsten Taekwondo-Talente von Redfire Bad Münder: Annika Schendler feierte 2018 in Taiwan ihr WM-Debüt. Foto: nls
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt