weather-image
Nominiert als Sportler des Jahres: Christopher Loges von der SpVgg. Bad Pyrmont

Der Kanonier

veröffentlicht am 02.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 15:41 Uhr

270_008_6826864_sp209_0201_5sp.jpg

Loges, Schuss, Tor! So läuft das in Bad Pyrmont. Denn taucht Kanonier Christopher Loges im gegnerischen Strafraum auf, brennt es erst lichterloh und dann macht es bumm. Einmal, zweimal, manchmal sogar dreimal. Der Albtraum der Abwehrspieler ist mittlerweile die personifizierte Lebensversicherung des Fußball-Landesligisten. Kein Wunder, dass der 30-jährige Stürmer auch beim Aufstieg in die 6. Liga eine tragende Rolle spielte. Bemerkenswerte 30 Tore steuerte „Chrissi“, wie er im engsten Kreis gerufen wird, zum Triumph bei.

Der Torjäger-Thron der Bezirksliga, Staffel 4 war der verdiente Lohn. Rechnerisch betrachtet war bei den 86 Pyrmonter Saisontreffern jedes dritte Tor ein Fall für den quirligen und technisch hoch veranlagten Offensiv-Allrounder. Eine bessere Quote können nicht viele vorweisen. Christopher Loges trifft meistens mit seinem starken rechten Fuß und hat sich auch als Elfmeterschütze längst einen Namen gemacht. „Mit links habe ich es aber nicht so und Kopfballtore mache ich höchstens mal in einem Testspiel“, witzelt er.

Kleine Kuriosität am Rande: Die enormen Abschlussqualitäten von „Chrissi“ blieben lange verborgen, erst als ihn sein Vater Andreas – früher selbst ein Klassestürmer – während seiner Zeit als Pyrmonter Trainer ins Sturmzentrum beorderte, kam der Durchbruch. Vorher brillierte Loges, der zuvor auch schon das Halvestorfer Trikot trug, als Vorbereiter und Ideengeber im Mittelfeld.

„Vorne fühle ich mich wohler“, hat er sich mittlerweile voll und ganz mit der Rolle des Vollstreckers identifiziert. Auch jetzt in der Landesliga ist sein Torhunger ungestillt. Schon 14 Treffer stehen auf seinem Konto. Trifft Loges weiter im Akkord, ist der erhoffte Klassenerhalt für Pyrmont eigentlich nur noch eine Frage der Zeit. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt