weather-image

Zu Ehren der Moderatorin – und auch sonst ganz viel Neues

Cocktail zur Sportgala: Anstoßen mit einem Schöneberger

HAMELN. „Zwei Schöneberger, bitte!“ Nein, mit Double reißt Moderatorin Barbara Schöneberger bestimmt nicht zur Sportgala an. Vielmehr werden Stefan Barkow und sein „Event Team Hameln“ am Samstag, 9. Februar, einen Cocktail mit dem Namen „Schöneberger“ kredenzen. Wer an unserer Selfie-Aktion teilnimmt, kann ihn gratis probieren.

veröffentlicht am 22.01.2019 um 12:08 Uhr
aktualisiert am 22.01.2019 um 13:20 Uhr

Im großen Saal spielt wieder die „James Steiner Band“. In diesem Jahr wird es an der Bühne erstmals eine Showtreppe geben. Foto: ARCHIV
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite

Es ist in diesem Jahr halt alles ein bisschen anders bei der 15. Sportgala in der Rattenfänger-Halle. Mit Barbara Schöneberger kommt eine prominente Moderatorin, die nicht nur durch den Abend führen, sondern auch singen wird. Und drumherum gibt es ganz viel Glitzer und Glamour. Vor allem die VIP-Lounge (für alle Gäste ab Mitternacht geöffnet) „wird richtig chic“, sagt Organisatorin Bianca Cardoso von der Dewezet. Dort wird auch die „Scavi & Ray“-Theke aufgebaut sein. Die spritzigen Getränke werden dieses Jahr bei der Sportgala das erste Mal ausgeschenkt: Es gibt sie aber auch an allen anderen Theken. Außer an der Cocktailbar: Dort kommt nach der Show der Schöneberger auf den Tisch (und natürlich noch weitere leckere Drinks). Hungrige treibt es ins Foyer: An einem der Kioske werden Stefan Barkow und sein über 50-köpfiges Team Brezel, Gulaschsuppe und Flammkuchen in verschiedenen Variationen anbieten. Und das auch schon ab 19 Uhr: Dann ist Einlass zum Ball der Bälle in Hameln. „Extraplätze für Rollstuhlfahrer gibt es mit toller Sicht auf die Bühne, in der Nähe der Cocktail-Bar“, erklärt Cardoso. Für die Sicherheit der Gäste auf der Tribüne, wurde eigens für die Sportgala, eine Fluchttreppe in den Saal konstruiert, über die die Besucher im Ernstfall direkt in den Saal flüchten können. Dort wird es erstmals eine Showtreppe geben: So geht es für Barbara Schöneberger schneller die Bühne runter und wieder rauf. Unterstützt wird die Moderatorin bei der Ehrung der Sportler des Jahres 2018 von zwei Assistenten.

Information

Selfie-Aktion bei WhatsApp

Bei der Sportgala gratis einen Schöneberger trinken? Dann bitte ein Selfie machen. Die Gäste der Sportgala können den ganzen Abend ihre Selfies per What’sApp an die Nummer 0160/1667508 schicken. Im Anschluss an die Sportlerehrung werden die Selfies in einer Bildergalerie auf www.dewezet.de gezeigt. Zu gewinnen gibt es 3 x 2 Cocktail-Gutscheine. Die Gewinner werden per What‘sApp an dem Abend benachrichtigt.

Und das war es an Neuerungen noch lange nicht: Die Foto-Ecke wird erstmals gegenüber der Garderobe viel Platz bekommen. „Und es wird in jedem Fall grün“, sagt Cardoso. Dafür sorgen Ulrike Knigge und das Team von Blumen-Ehlerding aus Hameln. Für die Floristin war es in diesem Jahr gar nicht so einfach, „da es ja kein richtiges Motto gibt.“ Doch Knigge kennt die Branche: „Es geht hin zum Botanical Trend.“ Heißt: viele Blättersträuße, die nur aus sattem Grün bestehen. Dabei kommen tropische Pflanzen wie Eukalyptus zum Einsatz. „Dazu gibt es eine Tischdeko, die auch mit Licht funktioniert“, erklärt Knigge. Weiße, klare Formen, die sehr edel wirken, bilden den Kontrast zu den grünen Blättern. „Wir bringen die Halle zum Strahlen“, freut sich die Floristin, die schon am Freitag vor dem großen Event erste Arbeiten vor Ort ausführen wird. Ob Foto-Ecke oder VIP-Lounge: Überall hat Ulrike Knigge ihren grünen Daumen mit im Spiel. Der Eingangsbereich wird mit Buchsbäumen, Zypressen und größeren buschigen Grünpflanzen geschmückt. Knapp 2000 Gäste werden durch diesen in die Rattenfänger-Halle schreiten. Und mehr gehen auch nicht: Die Sportgala ist ausverkauft!

Alle Infos zur Sportgala 2019 auf unserer Sportgala-Seite im Internet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt