weather-image
17°
TC überzeugt: Fabian Kentsch und Henkel siegen in Ronnenberg

Zehn Medaillen für Thieles Technik-Team

Taekwondo (ro). Technik ist Trumpf beim TC Hameln. Beim ersten Poomse-Turnier auf Landesebene in Ronnenberg zogen die Schützlinge von Cheftrainer Manfred Thiele einmal mehr alle Register und sahnten gleich zehn Medaillen ab.

veröffentlicht am 09.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:21 Uhr

Nach Glanzleistungen ganz oben auf dem Treppchen landeten Fabian Kentsch beider männlichen Jugend B und Katharina Henkel (weibliche Jugend B). Über die Silbermedaille durften sich jeweils Blerin Lajci (Jugend D), Blerina Lajci (Jugend C), Teuta Gjelevic (Jugend C) sowieDennis Kentsch (Nachwuchsklasse D), Olaf Albertin in der Master-Nachwuchsklasse und Marco Barohn bei der Jugend A freuen.

Zwei dritte Plätze holten zudem die Hamelner Trainer Sascha Will (Masterklasse) und Jan Geldermann (Jugend A). Pech hattenSamir Abou Lebde (Jugend A) und Blerta Lajci (Jugend C), die erst nach dem Stechen mit Rang vier vorlieb nehmen mussten.

„Die Newcomer Olaf Albertin und Marco Barohn und Samir Abou haben sich gut verkauft. Stark auch Dennis Kentsch“, sparte Thiele nicht mit Lob.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare