weather-image
×

Junge Hamelner unterliegen zweimal

Zapke und Co. zahlen Lehrgeld

Inlinehockey (rhs). Die Mischung aus Jung und Alt stimmt – die Ergebnisse noch nicht. Das Herren-Team des HIC Hameln musste auch am 4. Spieltag der Norddeutschen Inline Hockey Liga (N.I.H.L.) in der Sporthalle Hohes Feld noch Lehrgeld zahlen. Gegen Spitzenreiter TuSpo Göttingen hieß es trotz heftiger Gegenwehr 1:3. Und im zweiten Match gegen den SSV Sehlde kassierten die „Boomtown Ratz“ ein 0:2. Damit rangiert das Team des Trainergespanns Jan-Hendrik Zapke und Claus Fürstenberg nach vier von sieben Doppelspieltagen mit neun Punkten an drittletzter Stelle, hat nur noch die Engelbosteler Uhus sowie den TuS Empelde III hinter sich.

veröffentlicht am 10.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Uwe Bauer mit 44 Jahren der Senior im Team

„Im Gegensatz zu den anderen Mannschaften haben wir noch ein ganz junges Team mit zahlreichen Nachwuchsspielern, die sich erst an die raue Herrenluft gewöhnen müssen“, unterstreicht Coach Zapke, der selber erst 19 Jahre alt ist und in der Trainerrolle von Spartenleiter Claus Fürstenberg (42) unterstützt wird. Senior im Team ist Verteidiger Uwe Bauer mit 44 Jahren. Dagegen haben Torjäger Frederik Zapke (schon sieben Treffer), Frederic Fürstenberg, Martin Neumann, Jasper Filter, Tobias Hohl und Pierre Stäsche nicht einmal das Herrenalter erreicht – sie sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und könnten noch im Jugendteam mitwirken.

Am vielseitigsten einsetzbar ist Trainer Zapke, der sich im Tor genauso wohlfühlt wie in der Rolle als Verteidiger oder Angreifer und den es bei drohenden Niederlagen zum Schluss einfach nicht mehr in seinem Kasten hält. Dann stürmt er einfach als fünfter Feldspieler mit, um das Spiel noch aus dem Feuer zu reißen. Als weiterer Torwart steht Martin Neumann zwischen den Pfosten. Dass die „Boomtown Ratz“ nicht mit harten Bandagen, sondern mehr mit Köpfchen kämpfen, zeigt sich daran, dass sie bisher das fairste Team mit den wenigsten Zeitstrafen sind.

Der nächste Spieltag für die Hamelner findet am 22. August in Hannover statt. Hier treffen sie erneut auf Sehlde sowie Empelde III.

Im Vorwärtsgang: Nachwuchsspieler Frederick Zapke ist der Top-Torjäger beim HIC Hameln. Fotos: rhs


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt