weather-image
28°
×

Die Einstellung seiner Spieler stimmt – aber die Chancenauswertung ist noch mangelhaft / Willkommene Pause

Wulff sieht den VfL Hameln in der Oberliga angekommen

Handball (jko). Nach zuletzt zwei Siegen in Folge ist der Knoten beim Oberligisten VfL Hameln geplatzt. Entsprechend zufrieden ist Trainer Hajo Wulff: „Wir sind in der Liga angekommen.“ Sein Team agiert inzwischen ganz anders als noch zu Beginn der Saison. „Kämpferisch rufen wir alles ab. Und auch spielerisch sieht das schon viel besser aus“, sagt der Chefcoach.

veröffentlicht am 15.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

Einziger Kritikpunkt ist die mangelhafte Chancenauswertung. Ein Beispiel dafür ist Björn Schubert, der zuletzt gegen Großenheidorn reihenweise Fahrkarten produzierte. Der Torjäger ist zwar bemüht, hatte zuletzt aber Pech im Abschluss. Zu den Aktivposten beim Sieg gegen die Handballer vom Steinhuder Meer gehörten mit Frank Rosenthal und Andrew Treuthardt beide Torhüter, Routinier Christian Raddatz und Youngster Torben Höltje, der auch als sicher Siebenmeterwerfer in Erscheinung trat.

„Torben hat die 1:1-Situationen gesucht und so Strafwürfe herausgeholt. Er muss aber noch etwas abgeklärter werden“, betont Wulff. Kurz vor Schluss habe Höltje einen Wurf genommen, den er lieber nicht hätte nehmen sollen.

Zu diesem Zeitpunkt war Höltje mit den Kräften schon ziemlich am Ende. „Aber das mache ich ihm nicht zum Vorwurf. Die jungen Spieler lernen aus ihren Fehlern“, nimmt der VfL-Coach sein Talent in Schutz.

Am kommenden Wochenende hat der VfL frei. Danach geht es dann am Sonntag, 27. September, zur SG Hohnhorst/Haste. „Unseren verletzten und angeschlagenen Spielern kommt die Pause gelegen“, weiß Wulff.

Nach dem spielfreien Wochenende werde der VfL wieder ganz normal trainieren: „Schließlich gibt es schon noch etwas aufzuarbeiten.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige