weather-image
15°

Wiedersehen mit Hilker und Büchler

Fußball (hjk). Gleich einen dicken Brocken hat sich HSC BW Tündern für das erste Testspiel ausgesucht. Wie bereits kurz berichtet, gibt am morgigen Dienstag der Regionalligist Hannover 96 II seine Visitenkarte beim Bezirksoberligisten ab. Gespielt wird ab 19.30 Uhr im Hamelner Weserberglandstadion. HSC-Pressesprecher Karsten Leonhard erwartet eine stattliche Zuschauerkulisse, zumal es ein Wiedersehen mit den ehemaligen Tünderanern Jannik Hilker und Florian Büchler gibt. Sie stehen seit einem Jahr bei den von Andreas Bergmann trainierten „Roten“ unter Vertrag. Bei den Blau-Weißen gibt es viele neue Ge-

veröffentlicht am 05.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

sichter. Dem neuen Trainer Milan Rukavina und seinem Assistenten Sakir Urunov stehen die Stammspieler Matthias Günzel, Johannes Sfalanga, René Hau (alle zur SSG Halvestorf/Herkendorf) und Dominic Meyer (Preußen Hameln 07) nicht mehr zur Verfügung. Neu im Kader des Bezirksoberligisten sind die eigenen talentierten Nachwuchskräfte Bastian Kuska, Lukas Kelle, Timo Möller, Mohammed Safwan, Tobias Schulz sowie die Neuzugänge Hakan Atangüc (VfB Eimbeckhausen), Abbas Jaber (TSV Bisperode) und Timothy Tyler (SG Hameln 74).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt